Unser Ortsvorsteher informiert – Aschbacher TRIAL-Fahrer weiter in der Erfolgsspur

Mitte März war für unsere Trial-Fahrer die Winterpause passé und es ging vom Trainings-Betrieb in die Wettkämpfe. Die Saison 2019 begann in Kerzenheim und setzte sich zunächst in Winningen und Dreckenach fort, bevor es letztes Wochenende am Samstag und Sonntag, 18. Und 19.05.2019 auf dem Lebacher Trial-Gelände des ADAC SAAR um die begehrten Punkte zur Saarlandmeisterschaft ging.

Auf anspruchsvollen Sektionen setze sich der Aschbacher Finn SCHNUR mit seiner 125er Beta  in der Klasse 4 (Fortgeschrittene) zweimal, samstags und sonntags, souverän auf dem 1. Platz durch;  eindrucksvoll bestätigte er damit auf heimischem Gelände seine ersten Plätze der ersten drei auswärtigen  Wertungsdurchgänge.

Der erfolgreiche, junge Trial-Fahrer nimmt sowohl an den Jugend-Deutschen-Meisterschafts-Läufen (DM) im August teil, als auch an den 5 DM-Läufen zum Open Trial Pokal der Erwachsenen.

Zuvor wird jedoch fleißig gemeinsam mit seinem Bruder Robin trainiert, fast an jedem Wochenende in Trainingsläufen (Hessen oder Rheinland-Pfalz) bzw. im Trainingslager in der Provence.

Seit 2019 ist der talentierte Trial-Fahrer Finn Schnur auch im Kader der Talentförderung des ADAC-SAAR.

Auch Bruder Robin Schnur ist ein begeisterter Trial-Fahrer; er fährt gegenwärtig mit seiner 80er Beta in der Klasse 5 (Anfänger) und hat sicher im Bruder Finn einen erfahrenen Ratgeber. Samstags schloss Robin auf dem 8. Rang ab und steigerte sich sonntags auf Rang 5 .

Die Erfolge der beiden Brüder sind sicher auch dem tollen Engagement der Eltern Jennifer und Tobias Schnur, Jugendwart des MTC Saar e.V., zu verdanken. Der gefüllte  Trainings- bzw. Wettkampfkalender lässt gerade mal für 2019 sechs Wochenenden zur sonstigen Planung frei!

Mittlerweile sind die Aschbacher Trial-Fahrer im Trio; als jüngster Trial-Fahrer hat sich der            7-jährige Leo Heinrich dazu gesellt. Begeistert trainiert er oft samstags mit Vater Patrik, der auch eine Beta besitzt, im heimischen Trialsport-Gelände in Landsweiler. Zum ersten Mal nahm Leo am letzten Wochenende an einem Wettkampf teil und schloss dabei schon erfolgreich auf dem Treppchen ab. Samstags wurde er in der Klasse Automatik-Elektro Dritter und sonntags sogar Zweiter.

P.S.:Interessierte Erwachsene, Jugendliche und Kinder finden Informationen und Kontakt unter : www.mtc-saar.de

Schreibe einen Kommentar

                                           

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.