Auf unserem Spielplatz in der Waldstraße hat seit letzter Woche eine neue KEB-Sitzgarnitur ihren Platz gefunden. Nachdem die KEB die Garnitur vor drei Wochen angeliefert hatte, haben fleißige Hände – die Schlepperfreunde, in persona Heinz Klein, der Ortsvorsteher (OV)  und Jonas Nickolai- die ansehnliche Garnitur gesetzt. Damit stehen vielfältige Sitzmöglichkeiten, mit ausreichendem Abstand, für unsere kleinen und große Spielplatzbesucher zur Verfügung. Zur gleichen Zeit installierte die KEB eine neue, schöne Federwippe für unsere Kleinsten.

Ein GROßES DANKE SCHÖN richtet sich

  • an die Verwaltung unserer Stadt (Fr. Ulrike Borzucki) für die Vermittlung,
  • an Förster Winfried Fandel für die Holzspende,
  • an die KEB (Hr. Dominic Ganz) für die Produktion und den Transport der Garnitur und die neue Federwippe,
  • an die Zimmerei Günter Schmitt für das Werkzeug und die Holzspende, und
  • an die Schlepperfreunde (Heinz Klein) und Jonas Nickolai für das Aufstellen der Garnitur.

Neues Gerät für Spielplatz Auf dem Stein

Nachdem das alte Klettergerät nicht mehr sicher war und entfernt werden musste, wird  die KEB, wenn alles glatt läuft (Lieferfrist 6-8 Wochen), Ende Mai das neue Gerät installieren können. Letzte Woche hat der Ortsrat das neue Gerät ausgewählt