Someone

0

Unser Ortsvorsteher informiert – Landesbester Kfz-Mechatroniker kommt aus Aschbach!

by

Etwas „Benzin im Blut“ hat er schon: Raphael SCHÖN unser landesbester Kfz-Mechatroniker aus Aschbach. Nach seinem Abitur auf dem „Geschwister-Scholl- Gymnasium“ ging es für ihn nicht ins Studium sondern direkt in die Lehre, Gen-mäßig, als Sohn von Kfz-Meister Hubert SCHÖN, eingestimmt in den Kfz-Bereich, wo er glänzend abschloss.

Continue reading →
0

Unser Ortsvorsteher informiert – Sanierung Hangrutsch Waldstraße

by

Die Sanierung des Hangrutsches in der Waldstraße befindet sich offensichtlich in der Endphase; der Spezialbagger und die Zementpumpe mit Wasseranschluss sind nicht mehr an der Baustelle zu sehen.  Der Hang ist größtenteils, mit Ausnahme des Bereiches am Bürgersteig, stabilisiert und nivelliert geglättet.

Continue reading →
0

Mina Naumann wird 100 Jahre alt! -Sie kann Geschichte und Geschichten erzählen!

by

Ein Bericht von unserem Ortsvorsteher anlässlich dieses besonderen Ereignisses.

Der Festsaal im Hasborner Seniorenhaus platzte am 31.01.2019 aus allen Nähten ; zuweilen mussten die Gäste anstehen, um zu gratulieren: 100, in Worte:EINHUNDERT, Jahre wurde unser Aschbacher Original, Irmina Naumann, in Aschbach „ett Mina“.

Continue reading →
0

Auf der Seite „Vereine“ habe ich einen Link auf die Internetseite des Aschbacher Hundevereins eingefügt.

Aside

by

0

Unser Ortsvorsteher informiert – Sanierung Hangrutsch Waldstraße

by

Nachdem der Bauhof unserer Stadt die gerutschte Erdmasse gerodet hat, beginnen Ende Januar 2019 die Sanierungsarbeiten durch die Firma Sidla & Schönenberger. Diese Arbeiten werden je nach Wetterlage voraussichtlich bis Mitte März 2019 dauern.

VERKEHRSREGELUNG während der BAUZEIT

                                        28.Januar 2019 – 15.März 2019

Im Baustellenbereich wird die Waldstraße während den Sanierungsarbeiten halbseitig gesperrt; die Verkehrsregelung wird mit einer Ampelanlage erfolgen.

0

„Wie war das noch damals“, eine neue Seite auf unserer Website

by

An dieser Stelle möchte ich auf die neue Seite „Wie war das noch damals“ auf unserem Internetportal hinweisen. Ich möchte damit

  • Leserinnen und Leser ansprechen, die gerne mal wieder in Erinnerungen an frühere Zeiten schwelgen möchten und an die
  • Leserinnen und Leser, die sich dafür interessieren, an was die erste Zielgruppe dabei konkret denkt.

Für weitere Informationen einfach mal die Seite anklicken.

0

Weihnachtsgrüße unseres Ortsvorstehers

by

Liebe Leserinnen und Leser,

liebe Aschbacherinnen und Aschbacher,

Ortsrat und Ortsvorsteher

wünschen Ihnen

friedvolle und besinnliche Weihnachten,

sowie für das Jahr 2019

viel Gesundheit, Zuversicht und Lebensfreude,

hilfsbereite, freundliche Mitmenschen

und Gottes Segen für alle Gläubigen!

 

1 2 3 4 5 6 7 10 11