Unser Ortsvorsteher informiert – KITA ASCHBACH – fast NEU! –

„Wir wollen euch begrüßen….“ sangen die KITA-Kinder in Aschbach für die Gäste, die zur Übergabe und Einsegnung der neugestalteten Kindertagesstätte gekommen waren.

KITA-Leiterin Rita Kreutzer und ihr Team konnten eine große Zahl Gäste in den neugestalteten Räumlichkeiten willkommen heißen: An der Spitze Hausherr, Bürgermeister Klauspeter Brill, gefolgt von Vertretern von Land, Kreis und Stadt, Vertreterinnen der benachbarten KITA´s, Ortsvorsteher (OV) Josef Nickolai mit KommunalpolitikerInnen aus Orts- und Stadtrat, Pastor Hermann Zangerle und Pfarrerin Andrea Sattler, Hr. Zoran Wilhelm und Hr. Alder von der KEB, Vertreter der beauftragten Firmen und viele, viele Eltern und Großeltern.

KITA-Leiterin und Bürgermeister lobten und bedankten sich bei allen Mitwirkenden für diese Umbauleistung, vor allem auch beim Bauamt der Stadt Lebach, aber auch bei Orts- und Stadtrat; die umfangreichen Planungen und Baumaßnahmen mussten im laufenden KITA-Betrieb erfolgen: Neue Krippenplätze, neue Regelplätze, neue Toilettenräume, ein neugeschaffener Personalraum (ehemaliger Raum des Obst- und Gartenbauvereins), neues Mobiliar, neue Anstriche, summa summarum: Eine fast neue KITA!

50 Regelplätze und 11 Krippenplätze bietet die KITA Aschbach und damit das engagierte   KITA-TEAM zukünftig für unser Dorf und die Stadt an.

Auch Pfarrerin Andrea Sattler und Pastor Hermann Zangerle zeigten sich angetan von der freundlichen Umgestaltung und gaben Kindern, Kita-Team und den Anwesenden ihren Segen in denneuges talteten Räumlichkeiten.

Passend zum Segen sangen die Kinder begleitet von Andrea Buchheit an der Gitarre„Ich kenn ein Haus….“ . Die wichtige Bedeutung dieser Umbaumaßnahme für Aschbach unterstrich OV Josef Nickolai; nach der Planung/Beantragung der Maßnahme im Jahr 2012 und einem zwischenzeitlichen Finanzierungsstillstand war es ihm in Zusammenarbeit mit unserem Landrat Patrik Lauer gelungen, die Finanzierung in Gang zu bringen und zu sichern; damit war die Grundlage für die weiteren kommunalpolitischen Entscheidungen in den Räten gelegt. Der OV dankte unserem Landrat Patrik Lauer, den engagierten KommunalpolitikerInnen im Orts- und Stadtrat sowie vor allem dem Bauamt der Stadt Lebach in persona Fr. Marlies Tröger für die Umsetzung der Beschlüsse; viele nervenaufreibende Sitzungen  ( 2 ½ oder 3-gruppig?!, Raum des Obst- und Gartenbauvereins?!) waren nötig bis zum Startschuss der Baumaßnahme.

Eine erfolgreiche, erzieherische Arbeit in den neugestalteten Räumlichkeiten wünschte der OV dem KITA-Team mit den ihm anvertrauten Kindern auch für die Zukunft unseres Dorfes.

Ein tolles, ansprechendes Buffet, gespendet und gestaltet von den KITA-Eltern und dem Küchenpersonal, rundete „echt saarländisch“ die Feier ab; mit vielen anregenden und interessanten Gesprächen klang die Feier aus.

Ein GROßES DANKE SCHÖN allen, die zum Gelingen dieses wichtigen Aschbacher Zukunft-Projektes ihren Teil beigetragen haben !!!

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Der Ort, Einrichtungen, KITA Aschbach, Ortsvorsteher abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                                           

*