Unser Ortsvorsteher informiert – Unser Weihnachtsbaum 2017

Auch dieses Jahr kommt unser Weihnachtsbaum aus Aschbach; Fam. Barbara BüchelZum Hermel 16, hat uns den Baum gestiftet. Unser Bauhof fällte den schön-gewachsenen Baum und stellte ihn am bekannten Platz in der Dorfmitte auf.

Bei trockener, knackiger Kälte war es dann freitags soweit; in Anwesenheit des Löschbezirksführers, des VGA-Vorsitzenden, des Ortsvorstehers und Kameraden der Alterswehr, schmückten unter der Regie von Andreas Kreutzer die Aktiven-, die Jugend- und die Kinderwehr den Baum. Neben Lichterketten und Weihnachtskugeln fanden viele -von den Kindern selbstgebastelte Geschenke- ihren Platz an unserem Weihnachtsbaum 2017. In festlichem Glanz wird der geschmückte Baum im Advent und an Weihnachten in unserer Dorfmitte strahlen.

Nach der Arbeit kommt der Spaß!: In Rudi´s und Walli´s geheizter Garage versorgte Hannelore Kreutzer die fleißigen, engagierten HelferInnen mit gespendeten, süßen Leckereien und heißen Getränken.

Im Namen unserer Dorfgemeinschaft einen herzlichen Dank unserem Bauhof, unserer    Freiwilligen Feuerwehr mit ihrer Jugend- und Kinderwehr, der „Adventswirtin“ Hannelore Kreutzer, den Spendern der feinen Leckereien, den Vermietern der „Adventsstube“ Rudi und Walli Rullof sowie der Fam. Barbara Büchel für die Baumspende.

Ein besonderer Dank gilt auch dem ältesten Mitbürger unseres Dorfes, Herrn Albert Schommer und seiner Tochter Christiane Schommer-Kron die uns alljährlich die Möglichkeit der Stromversorgung anbieten und gewährleisten.

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Der Ort, Feuerwehr, Ortsvorsteher abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                                           

*