Unser Ortsvorsteher informiert – Maternuskirmes 2017

Gemischtes Wetter begleitete den Fassanstich zur Kirmeseröffnung letzten Samstag. Ortsvorsteher Josef Nickolai dankte dem Musikverein (MV)  , dem „Club ohne besondere Aufgaben (CobA), Ewald Roos und den Vereinsvertretern für die Pflege der Aschbacher Kirmestradition. Musikalisch umrahmt vom MV Orpheus  Aschbach unter Christian Rau schlug Ziehungsbursche Nico Fries (Jahrgang 98/99) gekonnt das vom Getränkevertrieb Mohr gestiftete Fäss`chen an, so dass der Kirmessaft fließen konnte.

Dem durchwachsenen Samstag folgte ein sonniger Kirmessonntag mit viel Spaß für die Kinder auf dem Festplatz. Am Kirmesmontag verlagerte sich das Kirmesgeschehen  nach der Maternusmesse im Maternusheim, in „Bohle Saal“, wo der MV stimmungsvoll zum Frühschoppen aufspielte.

Nachmittags hatten dann wieder die Kinder und Erwachsenen unterbrochen von zwei/drei Regengüssen wieder ihren Spaß auf dem Festplatz.

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Der Ort, Ortsvorsteher, Veranstaltungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                                           

*