Unser Ortsvorsteher informiert FISCHEREIVERBAND SAAR Jahreshauptversammlung 2017 in Aschbach

Rund 80 Angler fanden am 18.März den Weg in die Aschbacher Mehrzweckhalle zu ihrer Jahreshauptversammlung. Ausgerichtet von den Angelfreunden Aschbach konnte der 1. Vorsitzende des Fischereiverbandes Saar Andreas Schneiderlöchner zur Versammlung zahlreiche Ehrengäste aus der Landespolitik begrüßen.

 

 

Bürgermeister Klauspeter Brill und Ortsvorsteher Josef Nickolai hießen die anwesenden Angler in Lebach-Aschbach herzlich willkommen. Der Bürgermeister, selbst ehemaliger, aktiver Angler, und der Ortsvorsteher lobten in ihren Grußworten das Engagement der Angler und wünschten der Versammlung einen regen Meinungsaustausch und erfolgreiche Beschlüsse.

Reinhold Jost, Minister für Umwelt und Verbraucherschutz, verwies in seiner Rede auf die anerkannte Vorreiterrolle des Saarlandes in der Zusammenarbeit mit dem Fischereiverband als „Körperschaft des öffentlichen Rechts“  u.a. beim neuen Fischereigesetz 2017 und der Schutzverordnungen Natura 2000.

Der Minister zeigte sich offen für die Anliegen und Anregungen sowie die Förderung des Fischereiverbandes Saar.

Eine große Ehrung wurde im Rahmen dieser Jahreshauptversammlung dem Lebacher Erwin Schwarz zuteil. Dem über Jahrzehnte hinweg leidenschaftlich engagierten Angler des ASV Niedersaubach verliehen Herr Andreas Schneiderlöchner,  1. Vorsitzender des Fischereiverbandes und der Minister für Umwelt und Verbraucherschutz, Herr Reinhold Jost das goldene Verbandsabzeichen des Fischereiverbandes Saar für sein vorbildliches, nachhaltiges Engagement.

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Angelfreunde, Der Ort, Ortsvorsteher, Veranstaltungen, Vereine abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                                           

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.