Unser Ortsvorsteher informiert – Jahreshauptübung 2016 der Löschbezirke der Stadt Lebach

                                                        -Löschbezirk Aschbach-

In einer gemeinsamen Schauübung zeigten letzten Samstag die Löschbezirke der Stadt Lebach ihr Können. Im  Rahmen ihrer Jahreshauptübung waren die Feuerwehrleute an fünf verschiedenen Stationen in Landsweiler kooperativ im Einsatz:

  1. Brand mit Menschenrettung
  2. Übung nach Feuerwehrdienstvorschrift 3

(Einheiten im Lösch- und Hilfsleistungseinsatz)

  1. Rettung einer Person vom Podest auf dem Kirchendach „Gesicherte Rückführung“
  2. Unfall mit gefährlichen Gütern und Stoffen
  3. Wasserentnahme am offenen Gewässer

Einrichtung einer Befehlsstellung

Unser Löschbezirk war an Station 4 im Einsatz; Feuerwehrmänner aus Lebach, Aschbach, Gresaubach, Thalexweiler und Dörsdorf waren in der Brennerei Franz Penth nach einem Unfall mit chemischen Stoffen tätig. Es wurden sowohl kontaminierte Menschen gerettet, als auch kontaminiertes Material bearbeitet.

dsc_0220dsc_0227

Stadtwehrführer Hans Kartes, der die Übungen den anwesenden Zuschauern fachlich erläuterte, zeigte sich bei der Abschlussbesprechung in der Stangenwaldhalle mit dem Können seiner Wehrleute sehr zufrieden.

dsc_0231

Bei den Beförderungen wurde der Aschbacher Johannes Kirsch zum Feuerwehrmann  ernannt.

Dieser Beitrag wurde unter Feuerwehr, Ortsvorsteher, Vereine abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                                           

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.