Unser Ortsvorsteher informiert – Jahresabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr Löschbezirk Aschbach

 

         Hohes Leistungsniveau spiegelt sehr gute Ausbildung der Aschbacher Feuerwehrleute

Löschbezirkswehrführer Hubert Schön zeigte sich mit dem Können seiner Feuerwehrleute im Rahmen der diesjährigen Übung sehr zufrieden: „Alle gestellten Aufgaben der Übung wurden bestens abgearbeitet und gelöst. Wir haben ein hohes Leistungsniveau und sind stets einsatzbereit“

Zahlreiche Zuschauer und die Jugendwehr konnten sich am Samstag, 08.10.2016 auf dem Festplatz vom gelungenen Übungsablauf und dem flexiblen Können unserer aktiven Wehrleute überzeugen.

Zunächst stellte Raphael Schön das Absetzen eines Notrufes dar; live erlebten die Zuschauer den  Kontakt und das Meldegespräch mit der Rettungsleitstelle auf dem Winterberg, die dann den Alarm auslöste.

ALARM wozu?: In der Photovoltaikanlage der KITA  Aschbach gab es einen Defekt mit entsprechendem Kurzschluss, so dass der Dachstuhl der KITA zu brennen anfing. In der verrauchten KITA befanden sich zu dieser Zeit noch vermisste Personen. Konzeptionell geplant wurde das Übungsszenario von der Gruppe der Feuerwehrkameraden, die letztens das Leistungsabzeichen in Silber ablegten.-

dsc_0176Mit dem erstanrückenden  Fahrzeug LF 10/12 begann unter der Einsatzleitung von Andreas Kreutzer zunächst mit Atemschutzgeräten die Rettung der eingeschlossenen Personen.

dsc_0157Gleichzeitig wurde von diesem LF die Wasserversorgung für den Angriffstrupp aufgebaut. Zwei nachrückende Einheiten des Löschbezirks Aschbach (MTwZ) stellten sogleich die Wasserversorgung zum LF 10/12 her und bauten einen Angriff zur Brandbekämpfung des Dachstuhles auf.

Zum Schutze des Spielplatzes wurde durch eine 3. Einsatzgruppe von Wehrleuten ein Wasserschild aufgebaut.

Alle geforderten Übungsaufgaben lösten die eifrigen, engagierten Feuerwehrleute gekonnt und sicher.

Zu Ende der Übung ließ der Löschbezirksführer die Wehr antreten und meldete OV Josef Nickolai die erfolgreiche Jahresabschlussübung. Der OV bedankte sich bei der Wehr für Ihr unermüdliches Engagement und lobte das gezeigte Können. Er wünschte den Feuerwehrleuten viel Erfolg für ihre zukünftigen Aufgaben.

dsc_0185Mit einem geselligen Beisammensein der Aktiven, der Jugendwehr, der Alterswehr und einiger Zuschauer fand die diesjährige Jahresabschlussübung ihren harmonischen Ausklang im Feuerwehrgerätehaus.
INFO zum LÖSCHBEZIRK ASCHBACH

Löschbezirksführer: Hubert Schön

Zur Zeit:    50  Aktive, incl. 4 Frauen

                    25  Mitglieder in der Jugendwehr

                      6  Kinder in der Kinderfeuerwehr

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Feuerwehr, Ortsvorsteher, Vereine abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                                           

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.