Der Ortsvorsteher informiert – KITA Aschbach erhält Bewegungsbaustelle

KITA KITAASCHBACH mit Kindergarten plus   erhält Bewegungsbaustelle.   Als eine von drei Lebacher Kindertagesstätten erhielt dieser Tage die KITA Aschbach eine Bewegungsbaustelle. Gesponsert von der AOK überreichte Ministerin Monika Bachmann die Bewegungsbaustelle an die KITA-Leiterin Rita Kreutzer.

Die Sportgeräte werden im Rahmen des Projektes Kindergarten plus/Bewegungsbaustelle unseren Kindern mit ihren Erzieherinnen und Erzieher viel Freude bereiten. Mit lustigen Liedern und Bewegungen begrüßten die Kinder Ministerin Monika Bachmann, Bürgermeister Klauspeter Brill, Geschäftsführerin der AOK Christiane Firk, LPH-Direktor Prof. Dr. Günter Dörr und OV Josef Nickolai.

Das Projekt Kindergarten plus, für das sich das Kiga-Team Aschbach speziell qualifiziert hat, wird auch von den Saarländischen Lions Clubs unterstützt.

Erstrangiges Ziel von Kindergarten plus ist die Stärkung der Persönlichkeit vier- bis fünfjähriger Kinder in den Kindertagesstätten. Kinder sollen vor Gefährdung geschützt werden.

Seelisch starke, selbstbewusste Kinder sind besser geschützt vor Gewalt und Suchtabhängigkeit.

Kindergarten plus findet in der Grundschule seine Fortsetzung in dem Projekt Klasse 2000, an dem schon über 1 000 000 Kinder, mit steigender Tendenz, teilnehmen. Auch dieses Projekt wird von den Saarländischen Lions Clubs engagiert gefördert.

Foto: Toni Bartz

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Einrichtungen, Ortsvorsteher abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                                           

*